Dienstag, 21. April 2015

Wochenende und Sonnenschein.......

Das letzte Wochenende war einfach nur toll, schönes Wetter, gutes Essen, liebe, nette Mitstreiterinnen und ein wunderbares Maschinchen, dass mir viel Freude bereitet. Ja, es war wieder soweit: Nähwochenende!

Zuerst wurden ein paar vorbereitete Siggys fertig genäht.


Als nächstes wurde am Quilt für meinen älteren Sohn weiter genäht. Einiges musste verändert und dann Reihe für Reihe zusammengefügt werden. Die Hälfte war ja bereits geschafft und nun sind alle Blöcke vernäht.


Da ich festgestellt habe, dass er für Dominique zu schmal ist, kommen an beiden Seiten noch jeweils eine Blockseite dazu. Leider hatte ich aber keinen passenden Stoff dabei und konnte nicht weiter machen. Aber Gottseidank habe ich noch genügend Stöffchen im Vorrat.

Aber keine Bange, ich hatte natürlich noch ein neues Projekt dabei. Die ersten zwei Monate meines neuen Boms "Gravity" von Jaybird Quilts hatte ich dabei und konnte loslegen.


Sind die Farben nicht toll? Wobei der blaue Block in Natura lila ist.

Gestern kam der nächste Brief mit zweierlei Farben an und ich freue mich schon aufs Nähen!

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich hatte mein Wochenendziel bereits am Sonntagvormittag erreicht und konnte meine Nähmaschine einpacken. Aber eine gute Quilterin sorgt vor und hat für so einen Notfall immer noch etwas zum Handnähen dabei.


Meine Sternenblumendecke muss noch auf den Hintergrund appliziert werden.

Es gab aber auch Geschenke am Wochenende.


Danke Uschi für die schöne Sonnenblume und danke Angie für den schönen MugRug!!!

Und nun noch einige Arbeiten der anderen Mädels:

Ein BVB-Quilt von Karin


Ein Batik-Lasagne-Quilt von Birgit W.-S.



Der folgende Quilt ist von Birgit H.




Sabine



Ruth



Handnähprojekt von Uschi


Heimkes "Toes in the Sand"


Und nun noch der entzückende Wandquilt ebenfalls von Birgit H.


Es gab natürlich noch mehr tolle Projekte, aber die habe ich leider nicht alle fotografiert.

Den "Toes in the Sand" habe ich auch noch komplett hier liegen. Es wird  also nicht langweilig werden.

Bis denn
Sonja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen