Montag, 28. Januar 2013

Bereits letztes Jahr wollte ich das Landhaustuch stricken. Ich hatte auch mit einer braunen Alpakawolle ein ganzes Stück gestrickt, war aber überhaupt nicht glücklich damit. Ich fand es zu dick und es kratzte fürchterlich am Hals. Also zur Seite gelegt und dann im Herbsturlaub neues flauschiges Garn gekauft. Dann aber war ich mir nicht mehr sicher ob, ich mit meinem doch recht beachtlichen Vorbau überhaupt ein Dreieckstuch tragen sollte, dass man nun einmal nach vorne trägt.  Die Antwort war dann definitiv nein! Also kam ich auf die Idee einfach einen Schal zu stricken. Und voila, hier ist er. Ich finde ihn sehr schön und bin gespannt wann ich ihn bei den nun steigenden Temperaturen mal tragen kann.





Das Muster ergibt sich durch das Benutzen zweier unterschiedlich dicker Stricknadeln.

Bis denne

Sonja

Kommentare:

  1. Hallo Sonja,
    ich habe gerade dein Blog entdeckt. Sei gewiss, ich komme nun öfter vorbei.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      darüber würde ich mich sehr freuen!Ich bin auch immer gerne auf deinem Blog.
      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  2. Der gefällt mir auch sehr gut, genau wie dein Blog
    lieben Gruß Martina

    AntwortenLöschen